Interaktives Coaching mit Videounterstützung für Eltern, Erzieher, Lehrer oder andere Fachkräfte

Erst wird das Anliegen der Eltern oder der Fachkräfte besprochen. Dann werden kurze Sequenzen im Alltag gefilmt. Die Videos werden vor dem nächsten Gespräch analysiert. (Videointeraktionsanalyse, siehe Aarts, 2009).

Ausgewählte Bildsequenzen bilden die Grundlage des Coaching-Gesprächs mit den Eltern bzw. den Fachkräften. Zu jeder Interaktion wird die Marte-Meo-Information vermittelt, darauf folgt ein Austausch. Das ganze Gespräch – Review genannt – wird nach diesem Coaching-Modell geführt.

Es geht um die konkrete Vermittlung von Informationen an die Eltern oder Fachkräfte für den Alltag. Wann genau sie Was genau tun können und Wozu es nützlich sein kann um dieses Kind zu unterstützen. Die ausgewählten Bildsequenzen zeigen, was die Erwachsenen tun und wie sie in diesem Moment die Entwicklung des Kindes stimulieren und unterstützen können.

Jugendliche werden auf andere Weise im Prozess eingebunden.

Es gibt viele spezielle Marte-Meo-Programme wie z. B. für isolierte Kinder, gemobbte Kinder, autistische Kinder, Kinder mit ADHS, aggressive Kinder, aber auch solche, um die Spiel-, die Kommunikations-, die Schul-, die Kooperationsfähigkeit von Kindern zu unterstützen. Wie kann ich die Hausaufgaben-Situation bei meinem Kind besser gestalten? Dies ist eine kleine Auswahl von vielen Möglichkeiten...